AGB

Nutzen Sie den folgenden Code, um die Widerrufsbelehrung in Ihren AGB zu nutzen:

Fügen Sie hier Ihre Widerrufsbelehrung ein. Vermeiden Sie widersprüchliche Angaben zum Widerrufsrecht auf weiteren Infoseiten.

ACHTUNG: Ab/seit dem 13.06.2014 entfällt die Option Rückgaberecht aufgrund des Inkrafttretens der Verbraucherrechterichtlinie VRRL.


Muster-Widerrufsformular

Fügen Sie hier Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der

EDELMANN & PAULIG Retail GmbH
In der Marsch 13b
21339 Lüneburg

Tel.: +49 (0)4131/ 777 866
Fax: +49 (0)4131/ 777 867

E-Mail: info@edelmann-paulig.de

und ihren Kunden in der jeweils gültigen Fassung.

 § 2 Vertragsschluss

Alle Angebote sind freibleibend und stehen unter Vorbehalt der Verfügbarkeit aus der Produktion. Die Bestellung der Kunden erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Online-Bestellformulars oder durch eine Übermittlung der vollständigen Bestelldaten per Post, Telefon oder Telefax. Der Kunde ist an seine durch die Übermittlung abgegebene Bestellung gebunden.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der EDELMANN & PAULIG Retail GmbH.

§ 4 Aufrechnung

Der Kunde kann nur mit Forderungen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt, im gerichtlichen Verfahren entscheidungsreif oder unbestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur wegen Ansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis zu.

§ 5 Preise

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die EDELMANN & PAULIG Retail GmbH behält sich vor, die im Katalog oder Online-Shop angegebenen Preise zu ändern. Alle Preise für Waren oder Dienstleistungen enthalten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland gültige Umsatzsteuer.

§ 6 Zahlung

Der Kunde erhält mit gleicher Post die Rechnung für die gelieferte Ware.

Zahlungsarten:

1. Kreditkarte

2. Vorauskasse - Sie bezahlen den Rechnungsbetrag im Voraus und erhalten die Warenlieferung nach Zahlungseingang.

3. Per Nachnahme - Wir berechnen die Nachnahmegebühr und das Serviceentgelt der Post in Höhe von EUR 5,60 an Sie weiter.

4. PayPal

Für Kunden aus dem Ausland akzeptiert die EDELMANN & PAULIG Retail GmbH die Zahlung per Kreditkarte, PayPal und Vorauskasse.


§ 7 Versand

Die Lieferungen an Kunden im Inland erfolgen per DHL als versichertes Paket.
Lieferungen an Empfänger in Deutschland sind ab einem Warenbestellwert von EUR 50,00 versandkostenfrei. Darunter berechnen wir im Inland eine Versand- und Verpackungskostenpauschale von € 5,95 inkl. MwSt.

§ 8 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

EDELMANN & PAULIG Retail GmbH
In der Marsch 13b
21339 Lüneburg

Fax: +49 (0) 4131/ 777 866
info@edelmann-paulig.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurück zu sendenden Sache einen Betrag von EU 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden oder auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden. Das gleiche gilt bei Waren, die nicht für eine Rücksendung geeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfalldatum innerhalb der Widerrufsfrist abläuft.

§ 9 Abwicklung der Rücksendungen

Im Falle des Widerrufs wird die Ware beim Kunden abgeholt. Der Kunde ist verpflichtet die Ware für den Transport ausreichend zu verpacken und zu adressieren.

§ 10 Falschlieferung

Handelt es sich um eine falsch zusammengestellte Lieferung oder um eine fehlerhafte Ware werden die Kosten übernommen. Teilen Sie uns in diesem Fall bitte die Auftragsnummer und den Grund für die Rücksendung mit.

§ 11 Haftung

Die Haftung aus einer Verletzung von Nebenpflichten, insbesondere Schutzpflichten, ist ausgeschlossen. Von diesem Ausschluß ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen, im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist von dem Ausschluß darüber hinaus ausgenommen die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Dasselbe gilt für die unmittelbare Haftung der Organe, der gesetzlichen Vertreter und der Erfüllungsgehilfen.

§ 11 Datenschutzerklärung

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.
Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

§ 13 Geschäfte mit Kaufleuten

Die vorgenannten Bestimmungen hinsichtlich Widerrufsrecht und Rücksendungen gelten nicht für Geschäfte mit Kaufleuten. In diesen Fällen gelten die gesetzlichen Vorschriften für Kaufleute. Ist der Käufer Kaufmann, so ist der Gerichtstand für beide Vertragspartner Lüneburg. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 14 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

Stand: 01.02.2014